Jahreshauptversammlung am 23.02.2012
Geschrieben von Hendrik Pyhsa am 25.02.2012 10:37
Jahreshauptversammlung am 23.02.2012

Am 23.02.2012 fand die Jahreshauptversammlung des LZ-G in der Kreisfeuerwehrzentrale in St.Michaelisdonn statt. Um 19.30 Uhr eröffnete Zugführer Thomas Rittscher die Sitzung. Besonders begrüßt wurden: Sachbearbeiter des Fachdienstes Ordnung und Sicherheit für Katastrophenschutz und Brandschutz: Herr Hartmut Lewansky, stellv. Kreisbrandmeister Klaus Vollmert und die KFV-Beisitzer Fred Glindmeyer, Claus Jensen und Siegfried Annies, die Wehrführer und Abordnungen der LZG-Standorte, die Abordnungen der Werkfeuerwehren aus dem Kreisgebiet sowie die Abordnungen der LZ-Gs der Nachbarkreise Steinburg, Schleswig-Flensburg und Nordfriesland.

Nach dem die Protokolle der Mitgliederversammlung im Jahr 2011 genehmigt worden, hielten Zugführer Thomas Rittscher, stellv. Zugführer André Eichert, Geschäftsführerin Sandra Struckmann und der Kassenprüfer Patrick Buschow ihre Jahresberichte.

Unter Tagesordnungspunkt 4 wurden folgende Kameraden nach einer einjährigen Probezeit in den LZ-G Dithmarschen aufgenommen:

Lars Barkow
Stefan Benzino
Felix Dittberner
Chris Pautsztat
Sven Martin Dittmann
Kai Peters
Björn Schröter
Fabienne Schuhmacher
Christian Trautmann
Lars Wulff

Unter Tagesordnungspunkt 5 wurde die neue Satzung des LZ-G Dithmarschen verabschiedet. Der Entwurf der Satzung wurde vom Kreis Dithmarschen erarbeitet und dem LZ-G Vorstand vorgelegt. Nun musste die Mitgliederversammlung des LZ-G die Satzung beschließen.

Unter Tagesordnungs 6 wurden die Leitung LZ-G, die Zugführungen und die Stellvertretungen durch den Kreis Dithmarschen ernannt:
Leiter LZ-G Thomas Rittscher
Stellv. Leiter LZ-G André Eichert
Zugführer Einsatzzug Nord Hendrik Pyhsa
Stellv. Zugführer Einsatzzug Nord Torben Holzlöhner
Zugführer Einsatzzug Süd Volker von Horsten
Stellv. Zugführer Einsatzzug Süd Fabian Meier






























v.l. Leiter LZ-G Thomas Rittscher; stellv. Zugführer Einsatzzug Nord Torben Holzlöhner; stellv. Leiter LZ-G André Eichert;
Zugführer Einsatzzug Nord Hendrik Pyhsa; Zugführer Einsatzzug Süd Volker von Horsten;
stellv.Zugführer Einsatzzug Süd Fabian Meier


Unter Tagesordnungspunkz 7 wurden folgende Wahlen durchgeführt:

Wahl des Wahlvorstandes:
Vorschläge: Torben Heesch, Lars Böge
Abstimmungsergebnis: einstimmig

Wahl eines Gruppenführers / einer Gruppenführerin Erkundung Süd:
Vorschläge: Thorsten Johnson
Abstimmungsergebnis: einstimmig

Wahl eines Gruppenführers / einer Gruppenführerin Erkundung Nord:
Vorschläge: Patrick Nickels
Abstimmungsergebnis: einstimmig

Wahl eines Gruppenführers / einer Gruppenführerin Dekon Süd:
Vorschläge: Matthias Winkler und Svend-Ole Reimers
Abstimmungsergebnis:
24 Stimmen Matthias Winkler
12 Stimmen Svend-Ole Reimers
3 ungültige Stimmen

Wahl eines Gruppenführers / einer Gruppenführerin Dekon Nord:
Vorschläge: Thimo Cornils
Abstimmungsergebnis: einstimmig

Wahl eines Gruppenführers / einer Gruppenführerin Sachgebiet REI:
Vorschläge: Michel Gadomski
Abstimmungsergebnis: einstimmig

Wahl eines Gruppenführers / einer Gruppenführerin Führungsgruppe:
Vorschläge: Andreas Grap
Abstimmungsergebnis: einstimmig

Wahl einer Kassenführerin/eines Kassenführers:
Vorschläge: Sandra Struckmann
Abstimmungsergebnis: einstimmig

Wahl einer Schriftwartin/eines Schriftwartes:
Vorschläge: Sandra Struckmann
Abstimmungsergebnis: einstimmig

Wahl einer Gerätewartin/eines Gerätewartes:
Vorschläge: Patrick Nickels
Abstimmungsergebnis: einstimmig

Wahl von zwei Kassenprüfern
Vorschläge: Andre Thede und Jan Sandkohl
Abstimmungsergebnis: einstimmig

Unter Tagesordnungspunkt 8 standen Ehrungen und Beförderungen an:

Dienstbeteiligung:
3. Platz (75%):
Heiko Ammon

2. Platz (83%):
Lars Böge

1. Platz (100%):
Johannes Meyer

10 Jahre Mitgliedschaft im LZ-G:
Michel Gadomski, Sandra Struckmann, Stefan Graw, Torben Jürgensen, Thomas Lange und Bernd Müller

20 Jahre Mitgliedschaft im LZ-G:
Michael Schwittay, Volker von Horsten

Besondere Leistung:
Svend-Ole Reimers, Volker Dettmann, Lars Wulff, Sebastian Redlich und Thomas Koll

Beförderungen:
zum Oberlöschmeister: Thimo Cornils und Michel Gadomski





























v.L.: OLM Michel Gadomski; OLM Thimo Cornils; HBM Thomas Rittscher


Grußworte wurden von folgenden Gästen überbracht:
Hartmut Lewansky (Kreis Dithmarschen)
Klaus Vollmert (KFV Dithmarschen)
HBM*** Annelie Sievers (LZ-Gs Schleswig-Flensburg und Nordfriesland)

Mit folgendem Schlusswort beendete der neue Leiter LZ-G Thomas Rittscher die Jahreshauptversammlung:

Die Umsetzung der umfangreichen LZ-G Arbeit ist nicht ohne Hilfe eines gut organisierten Umfeldes möglich.

Dank gebührt dem Kreis Dithmarschen in Form von Landrat Dr. Klimant, dem Geschäftsbereichsleiter 2 Herrn Rüsen den Mitarbeitern des Fachdienstes für Ordnung und Sicherheit Andrea Paarmann, Hartmut Lewansky, Hans-Georg Jürgens und Hans-Henning Meyn. Wir hoffen auch im diesem Jahr auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Weiter gebührt dank dem Kreisbrandmeister Hans-Hermann Peters, der Geschäftsführerin des Kreisfeuerwehrverbandes Birte Pries sowie den Mitarbeitern der Kreisfeuerwehrzentrale Thimo Cornils Benjamin Rohde und Dirk Zimmermann, die uns vielfältig gerade im letzten Jahr unterstützt haben.

Dank gebührt auch allen Amts- und Wehrführern mit denen wir im Jahr 2011 vertrauensvoll zusammenarbeiten durften.

Wir hoffen auch in diesem Jahr wieder auf eine gute Zusammenarbeit.

Ich persönlich möchte mich bei meinen Vorstandsmitgliedern für die gute und konstruktive Arbeit im Jahr 2011 bedanken. Lasst uns in diesem Jahr so weiter arbeiten und der LZ-G Dithmarschen kommt weiter voran.

Der meiste Dank geht natürlich an Euch meine Kameradinnen und Kameraden. Ohne Euch könnten wir als Vorstand diese Umfangreiche Arbeit im LZ-G gar nicht durchführen. Ich wünsche mir in diesem Jahr auch weiterhin gute Zusammenarbeit.


Man darf nicht vergessen, wir tun diesen Zusatzdienst ehrenamtlich neben unserem Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr.

Mit diesen Worten darf ich die Jahreshauptversammlung schließen und wünsche allen einen guten und sicheren Heimweg.